Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Eltern,

Corona bestimmt nach wie vor unseren täglichen Alltag.
An einigen Stellen gibt es Lockerungen. In der bevorstehenden, kälteren Jahreszeit ist wieder mit einem Anstieg der Verbreitung zu rechnen.

Die Wasserwacht als Gliederung des Bayerischen Roten Kreuzes ist in der Infrastruktur des Freistaates Bayern verankert.
Eine Infektion mit dem Coronavirus in Reihen der Einsatzkräften würde für die gesamte Gruppe eine Quarantäne zur Folge haben, wodurch ganze Einsatzgruppen ausfallen würden.

Nach der Anweisung zur kompletten Aussetzung aller Veranstaltungen, dürfen wir seit einiger Zeit und unter bestimmten Voraussetzungen wieder einen Übungsbetrieb mit unseren Einsatzkräften durchführen.
Nach wie vor dürfen wir keine Breitenausbildung durchführen.

Mehr dazu

Liebe Jugendmitglieder, Mitglieder und Eltern!

 

Die Wasserwacht als Gliederung des Bayerischen Roten Kreuzes ist in der Infrastruktur des Freistaates Bayern verankert.

Eine Infektion mit dem Coronavirus in Reihen der Einsatzkräften würde für die gesamte Gruppe eine Quarantäne zur Folge haben, wodurch ganze Einsatzgruppen ausfallen würden.

Am gestrigen 11. März erfolgte eine Anweisung der Landesgeschäftsstelle, dass alle Veranstaltungen und Termine bis 19. April 2020 abzusagen sind.

Deshalb findet auch das Kinder- und Jugendtraining bis auf weiteres nicht statt.

Mehr dazu

Erfolgreiche Ausbildung in Vilshofen an der Donau.

Mehr dazu

Ausbildung Digitalfunk BOS Bayern. Es geht weiter mit den Ausbildungen. Digitalfunk für Einsatzkräfte.

Mehr dazu