Wer schwimmen kann, ist klar im Vorteil!

Du willst im Freibad mehr entdecken, als nur das Nichtschwimmer-Becken? Und auch wenn du im See, im Meer oder beim Springen vom Steg Eindruck machen statt untergehen willst, solltest du richtig schwimmen können.

Du willst beweisen, dass du mehr kannst, als baden gehen? Dann komm zur Wasserwacht, mache dein Schwimmabzeichen und werde Junior-Wasserretter.

   

Als Rettungsschwimmer bist du der Held 

Es ist ein echt cooles Gefühl, ein Leben zu retten, wenn es wirklich mal drauf anommt! Badeunfälle gibt es (leider) viele und stell dir vor, du kannst im Falle eines Falles genau das Richtige tun ... Dann rettest du ein Leben und beweist jede Menge Mut und Entschlossenheit. Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) wird in den drei Stufen Bronze, Silber und Gold verliehen. Für das Abzeichen in Bronze (Mindestalter 12 Jahre) bist du schon nach wenigen Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis sowie einer Prüfung fit genug, um Leben retten zu können! 

In den zahlreichen Ortsgruppen erhält jedes Mitglied eine professionelle Ausbildung für sein ehrenamtliches Engagement. Die Wasserwacht ist Teil des Roten Kreuzes und somit dessen Grundsätzen verpflichtet. Hier sind alle politisch, kulturell und religiös unabhängig und jeder kann Mitglied werden. Ab 8 Jahren geht es mit der Ausbildung zum Junior-Wasserretter los.

 

 

Aktuelles - Jugend

Ferienspaß der Wasserwacht im Rahmen des Ferienprogrammes der Stadt Vilshofen

Ein Nachmittag mit der Wasserwacht - Beim Ferienprogramm am 28. Juli bekamen rund 25 Kinder Einblicke in die Tätigkeiten,

Mehr dazu
Sommerinfo 2018

Jugend Sommerinfo

Mehr dazu
Jugendausflug in die Piratenwelt des Aquapulco!

Abstecher in die Piratenwelt - Wie jedes Jahr eroberten unsere jungen Wasserwachtler auch heuer wieder die Rutschenwelt des Aquapulcos in Bad Schallerbach!